osensei

AIKIDO ist eine modernere der asiatischen Kampfkünste. Eine Selbstverteidigung und Bewegungskunst, die in der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts von dem genialen und visionären Morihei Ueshiba (1883-1969) aus alten Budoarten entwickelt wurde.
Ueshiba war u.a. ein Meister in Jiu-Jistu, ein Meister mit Schwert, Speer, Stab und Stock.....

Nach seinem Tod 1969 ging es mit seinem Erbe so wie es auch heute im Leben oft geschieht, jeder für sich und alle gegen alle. Jeder wollte der wahre Erbe/Schüler sein, der der Welt seine, die einzig wahre Aikido-Wahrheit bringt. Eigentlich menschlich, aber meist geht es um herrschen aber ohne zu teilen.

Das Positive daran: AIKIDO lebt, entwickelt sich, ist so vielfältig wie die Dojo’s und die Menschen die es überall auf der Welt mit Spass erlernen und ausüben

Die Botschaft, den Menschen zu achten, ist das Wertvollste das sich aus Ueshiba’s späterer Art AIKIDO zu lehren und zu praktizieren ergibt. Selbstverteidigung beginnt damit jeden Anderen anständig zu behandeln und nicht zu provozieren, um daraus dann möglicherweise die Berechtigung zur Selbstjustiz abzuleiten *

der Name Ai-Ki-Do bedeutet:

Ai Ki Do

Morihei Ueshiba

Ai = Harmonie

Ki = (unser) Wille**

Do = Weg

Ai
Ki
Do

Aikido kann nicht nur eine wirksame Selbstverteidigung sein. Die durch das Ausüben von AIKIDO gewonnene Sicherheit und Beweglichkeit, die körperliche und geistige Fitness, leistet im täglichen Leben auch ausserhalb des Trainings gute Dienste. Aikido IST das Leben.

Der Agression eines Angriffs soll nicht selbst mit Aggression begegnet werden. Das Verteidigungsziel ist es, zur Abwehr die Kraft und Dynamik des Angreifers zu unserem eigenem Vorteil zu nutzen.
 

AIKIDO wirkt durch Würfe, Hebel, Schmerzgriffe, Reaktionsschnelligkeit und eine antrainierte Bewegungskunst. Die Techniken sind dynamisch ausgelegt. Damit wird der AIKIDOKA bei genau ausgeführten Bewegungen nur wenig physische Kraft einsetzen. Durch gezieltes Umlenken, Weiterleiten der Angriffs-/Bewegungsenergie kann der Angriff nicht so einfach sein Ziel erreichen, sondern wirkt unmittelbar auf den Angreifer zurück.
Reaktionsschnelligkeit und Bewegungstraining sind Hauptelemente in unserem AIKIDO-Training, ebenso wichtig ist eine perfekte Falltechnik.

Die Dynamik entsteht durch natürliche logische Bewegungen und “fliessende” Fussarbeit. Daraus ergibt sich Dynamik und effektive Verteidigungstechniken.

aber wie immer im Leben gilt, ohne Fleiss kein Preis,
 unser AIKIDO ist SPORT, und wir schwitzen, der Weg wartet

**das ist unsere Interpretation,
meist liest man in deutsch esoterisch anmutende Übersetzungen die oft Entäuschungen bringen.
Wir verstehen AIKIDO als eine Bereicherung für das reale Leben.
Nicht mehr aber auch nicht weniger !

*wir glauben dass unsere Sichtweise auch unser Handeln prägt oder prägen soll, also Konfliktbewältigung gewaltfrei, oder ?

Web Design
H_Bonsai_1920-Paint-1